Success.
Bitte beachten Sie: Der Versand kann derzeit bis zu 2 Wochen dauern
Sicher bezahlen

Erleben Sie Loose Leaf Tee

Experience loose leaf tea

Losen Blatttee gibt es schon seit über 5000 Jahren. Nach Wasser ist Tee das am meisten konsumierte Getränk der Welt. In den Niederlanden trinken wir durchschnittlich 3 Tassen Tee pro Tag. Teetrinken ist Teil unserer täglichen Gewohnheiten und gibt unserem Tag oft einen Rhythmus. Stellen Sie sich vor, Sie trinken eine Tasse Tee zum Frühstück, während der Arbeit oder nach dem Abendessen. Während wir früher aus Bequemlichkeit einen Tee aus einem Teebeutel wählten, sehen wir in letzter Zeit, dass die Wahl immer häufiger auf losen Tee fällt.

Was ist loser Tee?

Loose Leaf Tee ist Tee, der nicht in Teebeuteln verpackt ist. Tee in Teebeuteln enthält in der Regel kleinere Teesorten wie Broken Orange, Pekoe Fannings oder Fannings, während loser Tee in der Regel aus größeren Teesorten wie Orange Pekoe, Orange Pekoe A, Flowery Orange Pekoe oder ganzen Blättern hergestellt wird. Tee besteht aus verschiedenen chemischen Verbindungen, die natürlich in Pflanzen vorkommen. Dazu gehören Polyphenole, Aminosäuren und Koffein. Wenn die Teeblätter geschnitten und gebrochen werden, gehen diese Verbindungen auf Kosten der Qualität verloren. Loser Blatttee hat mehr Geschmack und Aroma, wenn er zu Tee verarbeitet wird, weil die Geschmacksstoffe intakter sind.

Teezeremonie

Loser Tee erfordert eine andere Zubereitung als Tee aus einem Teebeutel. In einigen Ländern gilt die Teezubereitung als Kunst. Teezeremonien sind in einigen Kulturen sehr verbreitet. Bei einer Teezeremonie geht es vor allem darum, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, aber auch darum, dass das Aroma des ausgewählten Tees voll zur Geltung kommt.

Loser Tee wird zu Hause getrunken

In der niederländischen Kultur sind Teezeremonien nicht üblich. Heutzutage arbeiten wir viel zu Hause. Sich eine Tasse Tee zuzubereiten, wird als ein Moment der Ruhe während eines Arbeitstages angesehen. Wir haben auch begonnen, bewusster zu leben. Wir haben alle begonnen, mehr zu Fuß zu gehen, aber wir essen und trinken auch viel bewusster. Anstatt eine schnelle Tasse Tee mit einem Teebeutel zuzubereiten, entscheiden wir uns zunehmend für losen Tee und nehmen uns mehr Zeit dafür. So genießen wir bewusster.

Verschiedene Arten von Loose Leaf Tee

Ebenso wie Tee aus Teebeuteln stammt loser Tee von der Teepflanze Camellia Sinensis und ist in folgenden Teesorten erhältlich: Weißer Tee, Schwarzer Tee, Oolong und Grüner Tee sowie unsere verschiedenen Aufgüsse wie Holunderblüte-Zimt-Apfel, Kamillenblüten | Kamillentee und Hagebutten- und Hibiskustee.

Häufig gestellte Fragen zu Loose Leaf Tee

Über Instagram haben wir Sie bereits gefragt, ob Sie Fragen zu losem Blatt-Tee haben. Nachfolgend können Sie Ihre Fragen und Antworten lesen.

Loser Tee oder Teebeutel?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr persönlich. Geht es Ihnen um die Bequemlichkeit? Oder geht es Ihnen um das Erlebnis? Sie geben einen Teebeutel in eine Tasse oder ein Glas, fügen heißes Wasser hinzu, und ein paar Minuten später können Sie eine köstliche Tasse Tee genießen. Sind Sie viel unterwegs? Dann sind Teebeutel ebenfalls sehr praktisch. So können Sie Ihren Lieblingstee auch im Flugzeug, im Park oder an Ihrem Reiseziel genießen. Loser Blatt-Tee ist perfekt für eine Pause. Halten Sie einen Moment im Hier und Jetzt inne und genießen Sie das Tee-Ritual. Haben Sie regelmäßig Gäste? Wenn Sie den losen Tee in unserem Perfect Cup Infuser servieren und etwas über die Herkunft des Tees erzählen, machen Sie das Erlebnis komplett.

Wie viel Gramm loser Tee pro Tasse Tee?

Verwenden Sie 1 Gramm Tee pro 100 ml Wasser. Wenn Sie den Inhalt Ihres Teeglases oder Ihrer Teetasse einmal abmessen, wissen Sie, wie viel Gramm Tee Sie in Zukunft brauchen werden. Bei Tee sollten Sie beachten, dass verschiedene Teesorten unterschiedliche Mengen haben. Während bei Earl Grey ein Teelöffel Tee ausreicht, benötigen Sie bei Oolong möglicherweise einen etwas größeren Löffel für die richtige Menge, da Oolong nur halb fermentiert ist und daher ein höheres Volumen pro Gewicht hat.

Wie lange sollte Loose Leaf Tee ziehen?

Loser Blatttee sollte 2 bis 3 Minuten ziehen, je nach Geschmack und Teesorte. Wir empfehlen, mit einer Ziehzeit von 2,5 Minuten zu beginnen. Möchten Sie den Tee intensiver schmecken? Dann lassen Sie den Tee 3 Minuten lang ziehen. Möchten Sie einen etwas milderen Tee? Lassen Sie ihn 2 Minuten ziehen. Mittlerer Aufguss (schwarz) = 3 Minuten, starker Aufguss = 5 Minuten.

Wie wiegt man Loose Leaf Tee?

Tee wiegt man am besten mit einer digitalen Küchenwaage mit einer sehr genauen 0,1-Gramm-Skala ab. So können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Menge Tee abwiegen, um einen optimalen Teegenuss zu erleben.

Wo kann man Loose Leaf Tee kaufen?

In unserem Webshop finden Sie ein großes Sortiment an losem Blatttee. Möchten Sie lieber in einem echten Geschäft kaufen? Landwaart Culinair in Maartensdijk verkauft losen Dilmah-Tee, aber auch das Magazin Houtman & Menkveld in Rotterdam, die Bakkerij Wim Koelman in Heemskerk und die Filialen von Huize van Wely (insgesamt 5 in u. a. Noordwijk und Amsterdam).

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Verfügbarkeit

Deutsch